Top Tab Content

Rollenspiel

Ein Rollenspiel - oder: Warum bin ich verklemmt wie eine Wäscheklammer

Erst einmal (und wer hätte das gedacht) ist Liverollenspiel ein Spiel. Im Grunde genommen ist es eine Art Cowboy und Indianer für Erwachsene. Wohl jeder hat sich als Kind mal eine Kriegsbemalung ins Gesicht gemalt, eine Feder in das Haar gesteckt und ist dann als Häuptling Adlerauge mit Freunden im Garten auf Kriegspfad herumgeschlichen. Und wenn man will, kann man das eigentlich schon als ein Liverollenspiel betrachten, denn eben darum geht es bei einem LARP . Man schlüpft in die Rolle einer anderen Person, sei es nun in die eines Indianerhäuptlings oder eines edlen Ritters der Tafelrunde, und versetzt sich, zusammen mit anderen Spielern, in diese Phantasiewelt um dort Abenteuer zu erleben. Und da wir ja mittlerweile alle schon etwas größere Kinder sind, wird das ganze dann auch etwas größer aufgezogen. Anstatt der Feder im Haar ziehen wir uns selbstgemachte oder gekaufte Kostüme (Gewandungen) an, und anstatt des Gartens wird z.B. eine echte Burg angemietet. Außerdem spielen an so einem LARP oft weit über 100 Leute mit, und die meisten Liverollenspiele dauern mehrere Tage (z.B. ein Wochenende).

Latest Events

Keine aktuellen Veranstaltungen.